Freiwillige Feuerwehr Elsbethen - Übungen

20.09.2021 - Übung: Bewegen schwerer Lasten

Am 20. September fand eine Übung zum Thema "Bewegen schwerer Lasten" statt. Die Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Die Mannschaft versuchte auf verschiedenste Arten das Auto und den Stein zu bewegen sowie zu sichern, um die Personen zu befreien, denn im Ernstfall ist es besonders wichtig Verletzte so schonend und schnell wie möglich aus dem Fahrzeug zu befreien, um der Rettung übergeben werden zu können.


08.09.2021 - Hauptübung Wasserförderung Obernberg

Am 8. September fand im Ortsteil Vorderfager unsere Hauptübung statt. Die Übung wurde unter Alarmstufe 2 durchgeführt, dies bedeutet, dass die Hauptwache Elsbethen und der Löschzug aus dem Ortsteil Vorderfager alarmiert werden. Die Annahme war ein Brand in Obernberg - das Übungsszenario bestand darin, eine Wasserförderung über eine Strecke von 1,6 km und eine Höhe von 160m zu errichten, um am Einsatzort mit Wasser versorgt zu sein. Die Herausforderung besteht hier nicht nur für den Teil der Mannschaft der die Schlauchleitung schnellstmöglich über diese Distanz und Höhe errichten muss, sondern auch für Maschinist und Kommandant, die genau einplanen müssen, nach wie vielen Metern sowie Höhenmetern zusätzliche Pumpen eingesetzt werden müssen, damit das Wasser mit genug Druck am Einsatzort angelangt.

In der gemeinsamen Nachbesprechung wurden die Übungserkenntnisse dieser gelungenen Übung besprochen und zu dem Schluss gekommen, dass bei einem Ernstfall es hier aber dennoch auf jeden Fall sinnvoll wäre, Alarmstufe 3, also weitere Feuerwehren zu alarmieren. Vielen Dank an alle Kameraden für die Übungsteilnahme.


23.09.2020 - Zugsübung Verkehrsunfall

Am 23.09.2020 fand die Zugsübung Verkehrsunfall in der Christopherusstraße in Elsbethen statt. Aufgrund der derzeitigen Corona Präventionsmaßnahmen würde diese Übung mit einer verringerten Anzahl an Mitgliedern durchgeführt. Die Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf einer Fahrbahn mit Gegenverkehr. Die Mannschaft von Rüst und Tank Elsbethen müssten die Absicherung der Unfallstelle, den Brandschutz, die Sicherung des Unfallfahrzeuges und die Patientengerechte Rettung der Person bewältigen. Solche Übungen sind für die Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr immens wichtig, da die verwendeten Techniken und Geräte im Ernstfall schnell und effizient zum Einsatz gebracht werden müssen.


27.10.2018 - LKW Fahrsicherheitstraining

Am Samstag, den 27. Oktober nahmen 9 Mitglieder unserer Feuerwehr an einem LKW-Fahrsicherheitstraining in Saalfelden teil. Unter verschiedensten Straßenverhältnissen konnten die Teilnehmer das Verhalten der LKWs testen und somit herausfinden, was in Gefahrensituationen zu tun ist. Danke für die gute Organisation und den lehrreichen und lustigen Tag!


14.06.2017 - Hauptübung Verkehrsunfall

Am 14.06.2017 fand eine sehr spektakuläre Übung im Gewerbegebiet statt. Das Übungsszenario war ein schwerer Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Elsbethen mit zwei PKWs und einem Lkw.

Die Übung wurde unter Alarmstufe 2 durchgeführt, dies bedeutet das zu den Kräften der Hauptwache Elsbethen, der Löschzug aus dem Ortsteil Vorderfager mitalarmiert wird. Als erste Aufgaben sollten die Einsatzkräfte die Fahrzeuge sichern und den Brandschutz herstellen. Die Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges wurde mit der Menschenrettung aus den Fahrzeugen beauftragt, die Reihenfolge der Rettungen wurde mit dem anwesenden Feuerwehrarzt besprochen und durchgeführt. Insgesamt sind 6 Personen aus den Fahrzeugen geborgen worden.

In einer gemeinsamen Nachbesprechung wurden die Übungserkenntnisse dieser gelungenen Übung besprochen und Alternativen zur Vorgangsweise diskutiert.

Beteiligte Fahrzeuge aus Elsbethen:
aus Elsbethen: MTF, KLF, RLF, TLF,
aus Vorderfager: MTF, LF,


Eintrag 1 bis 5 von 19 »